tiefer gelegter Carport Teil 1

Der Carport wurde ohne bautechnische Prüfung errichtet. Vom Bauherrn wurde die völlig unzureichende Einspannung der Holzpfosten beanstandet. Die "weiche" Konstruktion ,wie der Bauhherr seinen Carport nannte, wurde durch Windböen in Schwingung versetzt. Die ausführende Firma versuchte durch völlig nutzloses Nachspannen des Untergurtzugbandes eine Verbesserung herbeizuführen (siehe Skizze). Die Verankerungen des Stahlgurtes im Holzbereich wurden herausgerissen und der Carport stürzte wegen der nun aufgetretenen Gelenkkette ein.