ANLAGE 1   zum  Auftrag   Nr. 199998/Muster.1
vom
02.04.2012
Grundlagen zur Ermittlung der anrechenbaren Bauwerte bei einem oder mehreren Bauteilen:
   
Bauteil:        MFH
Gebäudeart:       1
GebVO UM Tab.15.6, lfd.Nr.       1
Bauwert  nach Tab. 15.6: €/ pro m³       98,00
BRI nach  DIN 277:       3.001,42
Zuschlag f. Flächengründung:       570,00
( 2 m³ je m² Sohlplatte)  
Anrechenbare Bauwerte   aK1:       349.999,16
   
Zuschläge: x  aK1
bei Gebäuden mit mehr als 5 Vollgeschossen   0,05        
bei Hochhäusern   0,10        
bei Geschossdecken, die mit Gabelstapler,  
SLW  od. Schienenfahrzeug befahren werden y %x 0,10        
bei Hallenbauten mit nicht geringen Einbauten y %x 0,20        
   
Zwischensumme aK2:         0,00 0,00 0,00 349.999,16
 
 
Indexzahl: 1,349  x   aK2 = 0,00 0,00 0,00 472.148,87
 
Mehrkosten für aussergewöhnliche Gründungen:        
   
Zwischensumme aK3:       0,00 0,00 0,00 472.148,87

Endbetrag anrechenbare Bauwerte aK4:
472.148,87
Bemerkungen:  
Gebühren-Anteile:                    
  Bauteil       1
  Bauwerksklasse       3
GebVO Nr. Leistungen       Geb.Ant. Geb.Ant. Geb.Ant. Geb.Ant.
                             
15.4.1 Prüfung der statischen Berechnung           1,000
15.4.2 Prüfung der zugehörigen Konstruktionszeichnungen         0,500
15.4.3 Prüfung von Elementplänen / Werkstattzeichnungen        
15.4.4 Prüfung des Schallschutznachweisees  *)           0,050
15.4.5 Prüfung des Nachweises der Feuerwiderstandsdauer  *)         0,050
15.4.6 Prüfung von Nachträgen                  
15.4.7 Gesonderte Lastvorprüfungen            
15.4.8 Bauzustände / Erdbebenschutz / Sonderlasten / Heißbemessung        
15.4.9 Mehraufwand bei Umbau bzw. Aufstockung        
15.4.10 Zuschlag für Vorlage in größeren Zeitabschnitten          
15.4.11 Nachweis am Gesamtsystem      
15.4.12 Besonderer Schwierigkeitsgrad oder erweiterten Umfang        
15.4.13 Wiederholungsgebühr   (gleich:        0,10)          
15.4.14 Wiederholungsgebühr   (gleichartig:  0,50)          
Summe der Gebührenanteile:
 0,00 
0,00 0,00 1,700
  davon werden in Rechnung gestellt:
ca %
     
100
In Rechnung gestellte Gebührenanteile (siehe Vorderseite):              1,700
*)  Bwkl. 4 bzw. 5: Nr. 15..4.4 bzw. 15.4.5 werden nach Bwkl. 3 angesetzt !
                           
       
15.4.15  Gebühren nach Zeitaufwand  für      
       
a)  Überwachung der Ausführung (höchstens 0,5 der Grundgebühr pro Gebäude):      
  16,00   Std.  à  124,95 =
1.999,20    
 
max 0,5  x
4.040,18
x   1,00 =
2.020,09    
                maßgebend werden
1.999,20
                               
b)  Leistungen, die durch anrechenbare Kosten nicht zu ermitteln sind:      
        Std.  à       =        
 
                               
c)   Prüfung von Nachweisen für Außenwandverkleidungen mit erforderlichem Standsicherheitsnachweis:      
      Std.  à     =
 
                               
Summe Gebühr nach Zeitaufwand:          
1.999,20