Stand Datum
02.04.12
 
Bearbeiter/in
Fr. Dufey
Peter Mustermann
   
Hauptstr. 100    
D 75175 Pforzheim    
                    Bei Zahlung + Schriftwechsel bitte Auftrag Nr. angeben
Gebührenrechnung  Nr. 1 Auftrag Nr. 199998/Muster.1
Abschlagsrechnung AZ-Nr. 987/01
Lieferanten-Nr.
                                     
Bauvorhaben: Neubau Mehrfamilienwohnhaus
Gemeinde/Grundstück: Musterstr. 100,75175 Musterheim, Flst. Nr. 1234
Baurechtsbehörde: Stadt Pforzheim · Baurechtsamt, Östliche Karl-Friedrich-Str. 4-6,   75158 Pforzheim
Prüfingenieur: Dipl.-Ing. D. Prüfer, Marktplatz 3, 12345 Musterstadt
           

Die Leistungen werden  im Auftrag und auf Rechnung der Baurechtsbehörde erbracht. Laut Verordnung des Wirtschaftsministeriums über
die bautechnische Prüfung baulicher Anlagen (BauPrüfVO) vom 10.05.2010 (GBI Nr. 9, 2010) sowie der Verordnung des Umwelt-
ministeriums über die Festsetzung der Gebührensätze für öffentliche Leistungen der staatlichen Behörden in seinem Geschäftsbereich
(Gebührenverordnung UM- GebVO UM) (GBL vom 30. März 2012, S.147) und unter Beachtung aller
nachfolgenden Änderungsvorschriften wird sich die folgende voraussichtliche Gebühr ergeben.
Grundlage dafür sind die bei der BVS vorgelegten Unterlagen.

Der Prüfingenieur hat der BVS die Inkassovollmacht für die außergerichtliche Geltendmachung seiner Gebührenforderung als Prüfingenieur übertragen.
Erläuterungen zur Ermittlung der Gebühr unter www.bvs-bw.com Rechnung mind. 2 J. aufbewahren §14b UStG
 
 
Bauwerksklasse (GebVO UM Nr.15.5):                     3
Anrechenbare Bauwerte nach Nr. 15.4 GebVO UM (s. Anlage 1):           472.148,87
Gebührensatz (GebVO  UM Nr. 15.8):             7,191
=
8,557‰
Grundgebühr (für alle Bauteile zusammen):           4.040,18
Prüfgebühr: Anr. Bauwerte
[aK3]
x
Gebührensatz ‰ x Geb.-Anteile
Für Bauteile
 
  8,557 x 1,700
1
  6.868,31
                   
                   
                   
Gebühren nach Zeitaufwand:      siehe Anlage 1 (15.4.15)       1.999,20
Auslagen (siehe beigefügten Anhang):     24,00
Reisekosten (begrenzt auf 0,5 * GG) Fahr- / Wartezeiten: 124,95 € / Std.  X 8,00   Stunden 999,60
[s. BauPrüfVO §8(2)]:   Fahrtkosten: 8,00
x
80,00 km x 0,35 €/km 224,00
ENDBETRAG:
(vorläufig)                   10.115,11
     
                                           
                                         
                                         
                               
RESTBETRAG:
(vorläufig)               10.115,11
Wir bitten um Überweisung von                 6.000,00
Leistungsempfänger der bautechnischen Prüfung ist die Baurechtsbehörde. Deshalb ist im Rechnungsbetrag keine vorsteuerabzugsfähige
Mehrwertsteuer enthalten. Zeitpunkt der Leistung = Zeitpunkt der Rechnungsstellung
Diese Gebühr ist gemäß Landesgebührengesetz vom 14.12.2004 in der letztgültigen Fassung ohne Abzug sofort zur Zahlung fällig.
Gemäß Schreiben des Bundesfinanzministeriums vom 01.11.2001 (AZ.IV A5-S 1900-292/01) sind planerische Leistungen keine Bauleistungen im Sinne
der Bauabzugsbesteuerung. Der Abzug dieser Steuer ist somit unzulässig.Dessen ungeachtet liegt uns eine Freistellungsbescheinigung des
FA Stuttgart 1 vor (Si-Nr.: 28 93 0201 0266; gültig bis 31.12.2019).